Aktuelles

"Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck"

Kölner Logo der neuen Karnevalssession 2016/2017

Endlich jeht et widder loss

 

So lautet das vom Kölner Festkomitee ausgewählte neue Motto für die Kölner Karnevalssession 2016/2017.

 

Ein sehr weit gefächertes Motto, das der Phantasie von Jecken, Wagenbauern und Kostümgestaltern bestimmt viel Spielraum und Kreativität lässt. Lassen wir uns überraschen.

 

Freuen wir uns auf die tollen Tage und sagen KÖLLE ALAAF.      

 

 

 



Karnevalsmütze aus einem KVB-Liniennetzplan gefaltet

An den 6 tollen Tage mit Bus & Bahn unterwegs

KarnevalsTicket im Vorverkauf

 

Sechs Tage - ein Ticket

 

Wer an allen sechs jecken Tagen mit Bus & Bahn sorgenfrei unterwegs sein möchte, hat ab sofort zwei Möglichkeiten im Vorverkauf das KarnevalsTicket zu erwerben.

 

 

Das Ticket gilt ab Weiberfastnacht, von Donnerstag, 23. Februar, bis einschließlich Veilchendienstag, 28. Februar 2017 (bis 3 Uhr des Folgetages) im erweiterten VRS-Netz.

 

Damit sind Fahrten auch im so genannten kleinen Grenzverkehr VRS/VRR, Titz, Merzenich, Düren, Nörvenich und Vettweiß im AVV, Landkreise Altenkirchen, Neuwied, Vulkaneifel und Ahrweiler in Rheinland-Pfalz möglich.

 

Das Ticket ist nicht übertragbar.

 

 


Sonderregelungen an Karneval

Rosenmontag (27.02.2017) gilt im VRS als Feiertag an dem folgende Sonderregelungen gelten:

  • Das TagesTicket 5 Personen gilt an diesem Tag bereits vor 9:00 Uhr. 
  • Die Mitnahmeregelungen für JobTickets, Formel 9Tickets- und MonatsTickets im Abonnement gelten den ganzen Tag.

 

 


Geänderte Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer KVB-KundenCenter und KVB-Vertriebsstellen an den Karnevalstagen (siehe pdf-Datei).





 

 

 



Beleuchtete LANXESS arena im Dunkeln

Sonderfahrten von der Lachenden Kölnarena

Lachende Kölnarena 2017

 

Wir bringen Sie auch nach Kölns größter Karnevalssitzung der "Lachenden Kölnarena" gut und schnell nach Hause.

Dafür sorgen zahlreiche Sonderfahrten im Zeitraum vom 03.02. - 26.02.2017 nach Veranstaltungsende.

 

 

Veranstaltungen am 03./04./10./11./17./18. Februar 2017 (Freitag & Samstag)

Veranstaltungen am 23. bis 26.02.2017 (Weiberfastnacht bis Karnevalssonntag)

 

An diesen Tagen wird ein durchgängiger Nachtverkehr im 15 bzw. 30 Minuten Takt angeboten.

 

Darüber hinaus erreichen Sie den Ortsteil Zündorf durch eine zusätzliche Fahrt, die am Neumarkt um 1:55 Uhr startet.

 


 

Veranstaltungen am 16.02. und 22.02.2017

 

An diesen Tagen bietet die KVB zusätzliche Fahrten nach der Veranstaltung in viele Stadtteile und Umgebung an, die ab der Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe und Bahnhof Deutz/LANXESS arena verkehren. Es findet kein weiterer Nachtverkehr statt.

 


Ab der Haltestelle Bf Deutz/Messe ( H 1 und 9):

Abfahrt jeweils um 1:40 Uhr und 2:00 Uhr in Richtung:

 

• Weiden • Königsforst • Bensberg • Sülz

 

 

Ab der Haltestelle Bf Deutz/LANXESS arena ( H 3 und 4):

Abfahrt jeweils um 1:40 Uhr und 2:00 Uhr in Richtung:

 

• Chorweiler • Schlebusch • Mengenich • Thielenbruch

 

 

Ab der Haltestelle Neumarkt:

Die Haltestelle Neumarkt erreichen Sie mit den Sonderzügen Richtung Weiden und Sülz.

Dort haben Sie Anschluss an die zusätzlichen Fahrten nach Zündorf um 1:55 Uhr und 2:15 Uhr und nach Frechen Benzelrath, Wesseling und Brühl Mitte um 2:15 Uhr



 

 

 



Rot weiß geschminktes kölsches Mädchen küsst die kölschen Bronzefigur Schäl

Eets bütze, donoh noh Huss jöcke

Jecke opjepass

Damit Sie während der gesamten jecken Zeit gut nach Hause kommen, sind wir an Karneval rund um die Uhr für Sie da!

Hinweise zum Nachtverkehr finden Sie im Flyer "Jecke opjepass", den es vorab schon hier auf dieser Seite im Netz gibt.



Ab 17. Februar 2017 liegt er in unseren
5 KundenCentern und 3 KVB-eigenen Vertriebsstellen für Sie aus.


Kommen Sie gut mit uns nach Hause!

 

 

 

 

Änderungen - Trennungen - Umleitungen während der Karnevalsumzüge

Aufgrund der zahlreichen Karnevalsumzüge in kölschen Veedeln kommt es während der tollen Tage auf zahlreichen Bus & Bahnlinien zu Linienänderungen und Trennungen.

Wo und wie genau umgeleitet wird entnehmen Sie bitte dem Flyer "Jecke opjepass".


Achtung - Wichtiger Hinweis!
Aufgrund des Sicherheitskonzeptes der Stadt Köln, kann es an Weiberfastnacht (23.02.) zur Sperrung der Haltestelle "Rathaus" kommen.

Während der gesamten Karnevalstage (23.02. - 28.02.2017) kann aus Sicherheitsgründen die Sperrung der Zülpicher Straße erfolgen.

Karnevalssonntag, 26.02. und Rosenmontag, 27.02. wird die Haltestelle Kartäuserhof ab ca. 09:00 bis ca. 15:30 Uhr aufgrund des Sicherheitskonzeptes gesperrt.



Wir bitten um Ihr Verständnis.  



 

 

 



Kölschglas mit Slogan: Wahre Liebe bleibt unzerbrechlich, mehr Spass ohne Glas

Abfeiern ohne Scherben

Mehr Spaß ohne Glas

 

Auch in diesem Jahr können Jecke den Straßenkarneval in seinen Hochburgen Altstadt und Zülpicher Viertel wieder ohne Scherben feiern.

 

Um Jecke vor unnötigen Verletzungen und Gefahren zu schützen, wurde diese Aktion vor mehreren Jahren ins Leben gerufen.


In bestimmten Bereichen ist das Mitführen von Glas und Glasflaschen aus Sicherheitsgründen
nicht gestattet.

Wo und wann das Glasverbot gilt, entnehmen Sie bitte dem Flyer. 

 

Sie hat sich als sehr erfolgreich bewiesen und wird von Stadt Köln, Polizei Köln, KVB, AWB und dem Festkomitee Kölner Karneval tatkräftig unterstützt. 
 

Wir wünschen allen Jecken eine ausgelassene, fröhliche und verletzungsfreie Karnevalszeit! Weitere Infos auf der Stadt Köln Seite.



 

 

 



 

 

 



 

 

 





Facebook YouTube Twitter