Aktuelles
Kundenvorteile, aktuelle Aktionen und Projekte

Nutzen Sie hier als KVB-Kunde Ihre Chance auf tolle Gewinne und Vorteile und erfahren Sie wichtige Informationen aus erster Hand.

 

Gerne bringen wir Ihnen auf unserer Kampagnen-Seite die KVB & ihre Partner noch ein kleines Stückchen näher. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

 



Das KVB-HandyTicket mit noch größerem Sortiment

Sparen mit dem HandyTicket

HandyTickets mit 3% Rabatt

Mit dem HandyTicket spontan mal eben mit Bus & Bahn fahren. Das ist nicht nur einfach sondern auch günstig.

 

Seit 1.1.2017 können Smartphone-Nutzer beim HandyTicket-Kauf so richtig sparen! 

 

Alle über das Smartphone erworbenen HandyTickets erhalten dann einen Rabatt von mindestens 3 %. Beim Kauf des vierten EinzelTickets für Erwachsene einer Preisstufe gelten nochmals zusätzlich deutlich günstigere Preise.

 

Neben Einzel-, 4er- und TagesTickets (eine oder bis zu fünf Personen) können auch Zeitkarten wie das Wochen-, Monats- und Formel9Ticket als HandyTicket gekauft werden.

 

 

 

 



kleines rose-farbiges Törtchen, auf dem mit Marzipan geschrieben steht: Abo +

Das kostenlose PLUS für KVB-Abonnenten

AboPlus-Programm für Stammkunden

Sie sind KVB-Abonnent und gehören damit zu unseren Stammkunden?

 

Dann möchten wir Sie mit dem AboPlus-Programm belohnen und bieten Ihnen Rabatte und Ermäßigungen bei zahlreichen Partnern an.

 

Einfach mal stöbern, sich ganz einfach entscheiden und dabei noch sparen.

 

 

 

 

 



KVB-Opernbus fährt zur Spielstätte Oper im Staatenhaus

Der Opernbus bringt Sie zur Spielstätte

Mit dem Opernbus zum Staatenhaus

 

Bis auf Weiteres bringt der Opernbus Besucher zu der derzeit aktuellen Spielstätte im Staatenhaus.

 

Abfahrt ist die Haltestelle „Bf Deutz/Messe“ über „Bf Deutz/Messeplatz“ bis zur Haltestelle „Im Rheinpark“ am Staatenhaus.

 

Jeweils eine Stunde vor Spielbeginn und eine Stunde nach Spielende ist der Opernbus je nach Fahrgastaufkommen 3-4 Mal im Einsatz.

 

Die Mitfahrt von Fahrgästen erfolgt kostenlos.

 

 

 

 



Sachbuch

Eine spannende Tour durch Köln

Für junge Leser – "Köln - Wie geht das?"

 

Wissensdurst stillen, Begeisterung wecken!

 

Das Sachbuch „Köln - Wie geht das?“ im J.P. Bachem Verlag für 16,95 €, nimmt junge Leser (8-12 Jahren) hinter die Kulissen der Kölner Großstadt.

 

Anschaulich erklärt und mit viel Bildmaterial versehen, wird z.B. Stadtbahnfahrern, Feuerwehrmännern, Straßenreinigern, THW-Mitarbeitern oder Polizisten über die Schulter geschaut.

 

Fragen woher unser Trinkwasser kommt, wohin unser schmutziges Wasser fließt oder was mit unserem Rest- oder Biomüll passiert werden ebenfalls auf 112 Seiten spannend und fesselnd erklärt.

 

 

 

 



Stephan Brings fährt mit seiner Gitarre auf dem Rücken auf einem KVB-Rad den Rhein entlang.

fit • spontan • umweltbewusst

Das KVB-Rad - Radfahren Bringts!

Starten Sie mit der KVB und Nextbike fit, spontan und umweltbewusst durch!
Fahren Sie nicht mehr nur Bus und Bahn, sondern ab sofort auch Fahrrad.

In der gesamten Innenstadt, in Braunsfeld, Lindenthal, Deutz, Mülheim und Butzweilerhof können Sie zu günstigen Konditionen in die Pedale treten.

Start und Ziel bestimmen Sie dabei selbst. Das KVB-Rad kann an jeder öffentlich einsehbaren Kreuzung abgestellt werden.

Für Besitzer einer VRS-Chipkarte* gilt:

  • Kostenlose Anmeldung
  • Kein monatlicher Beitrag
  • Die ersten 30 Minuten pro Fahrt sind frei, pro weitere 30 Minuten 1 €
  • Eine Registrierungsgebühr von 9 € wird dem Fahr-Guthaben gutgeschrieben

*Schüler sind von diesen Tarifen ausgeschlossen

 

 

 

 



Eine junge Frau steigt mit Ihrem eingeklappten Faltrad in eine Bahn ein

In 10 Sekunden auf Kleinstformat gefaltet

Faltrad - Ihr neues Fahrrad to go


Wer clever ist, der kann jetzt bis zu 50 € sparen!

Der VRS und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bieten Ihnen ab sofort Falträder zum Preis von 649 € statt 699 € an.

Mit dem Faltrad sind Sie nicht nur umweltfreundlich, gesund und bequem unterwegs, Sie sparen auch bei der Mitnahme in Bus & Bahn.

Anders als ein normales Rad fährt es ohne zusätzliches Ticket in Bus & Bahn mit.


Fahren Sie das Faltrad „tern Link C8“ von VRS und ADFC jetzt Probe und lassen Sie sich beim Händler in der Nähe kompetent beraten.

 

Weitere Infos hier.

 

 

 

 



Comic: KVB-Stadtbahnlinie fährt in einen PKW, dessen Fahrer gerade mit dem Handy telefoniert

Ich muss Schluss machen, hat geklingelt...

Gemeinsame Kampagne von KVB & Polizei

 

Vor dem Hintergrund der Kampagne "Köln steht bei Rot" machen KVB und die Polizei NRW in einer neuen Kampagne auf die Gefahren durch Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam.

 

Der Cartoonist Oli Hilbring hat die Motive entworfen, die künftig in Köln und Düsseldorf auf Bussen zu sehen sind.

 

Anlass dafür ist, dass Smartphones als Ursache für schwere Unfälle im Straßenverkehr weiter zunehmen. Ziel der Kampagne ist es, den Menschen auf humorvolle Weise die Gefahr zu vergegenwärtigen, der sie sich und andere aussetzen.

 

Wer bei Tempo 50 nur zwei Sekunden lang WhatsApp-Nachrichten checkt, sieht 30 Meter lang nicht, was vor ihm passiert. Keine Mail ist ein Menschenleben wert!

 

 

 

 



Comic-Zeichnung eines Bibers mit gelbem Bauhelm und roter Latzhose mit weißem KVB-Logo

Mit dem KVB-Baubiber nachts unterwegs..

Blick hinter die Kulissen

Nachts wenn alles schläft, …?!

 

Nein, nicht alle schlafen, denn die Mitarbeiter der Abteilung 27 (Bauunterhaltung) sind unterwegs um an vielen Stellen in Köln notwendige Arbeiten zur Instandhaltung des Schienennetzes zu verrichten.

Unser Baubiber schläft natürlich auch nicht. Er möchte für Sie viele spannende Sachen erkunden und darüber informieren.

Von Zeit zu Zeit zeigt er Ihnen auf der Baustellen-Infoseite "Hinter den Kulissen" kleine Ausschnitte der Arbeiten, die in den Nächten mit Betriebspause (Mo – Do) zu erledigt sind.

 

Er wird sich bei kleineren und auch größeren

Baumaßnahmen einschleichen und schauen,

was es Interessantes zu berichten gibt.

 

 

 



Läuferin am Start auf einer Aschebahn auf der steht: Samstag bis Freitag

Ab 1.6.2016: Flexibler Starttermin beim Einzelkauf

Den Startschuss bestimmen Sie

 

Mit einem FlexiTicket sind Sie so unabhängig wie niemals zuvor.

 

Dieses Ticket passt sich Ihren persönlichen Bedürfnissen an, denn jetzt bestimmen Sie, wann der Startschuss fällt.

 

Bislang gelten WochenTickets im VRS jeweils für eine Kalenderwoche, Monats- und Formel9Tickets jeweils für einen Kalendermonat.

 

Im Rahmen eines Pilotprojektes vom 01.06.2016 bis 31.12.2017, können Sie dann beim Einzelkauf von Wochen-, Monats- und Formel9Tickets den ersten Geltungstag Ihres Tickets selbst bestimmen.

 

 

 

 



Ein Wanderschuh, auf dem

Wandern zu jeder Jahreszeit

Mit KVB & KEV auf Wandertour

Der Kölner Eifelverein (KEV) hat eine Menge zu bieten. Egal ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter, wandern ist in jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis.

 

Auch die KVB ist mit von der Partie, denn Start- und Zielpunkte sind oft Haltestellen von KVB Bus- und Bahnlinien. Das PLUS für KVB-Abonnenten. Ein Ticket zur An-und Abreise ist meist nicht notwendig, viele Touren liegen innerhalb des Kölner Stadtgebiets.

Infos unter Tel: 0221/62 70 76, per E-Mail über info@koelner-eifelverein.de oder direkt auf der Homepage.

 

Das KEV-Programm kann man bis zu 3 x kostenlos testen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

 



2 menschliche Ampelmännchen in rot und grün gekleidet an einer Ampel

Köln steht bei Rot: Ampeln retten Leben

(Foto: Christoph Seelbach)

Köln steht bei Rot

Die gemeinsame Präventionskampagne von KVB, Stadt Köln und der Polizei ging Ende November an den Start.

 

Ampeln regeln den Verkehr und schützen Menschen. Leider missachten Fußgänger und Radfahrer oft die Rotsignale und bringen sich selbst und andere in Gefahr. Das geht uns alle an!

 

Fotos der Auftaktveranstaltung sowie Termine, wo man die lebendigen Ampelmänner & Ampelfrauen erleben kann, finden Sie auf der neuen Kampagnen-Seite.

 

 

 

 

 

 



Im Vordergrund das eTicket, wie aus einem Taschenmesser klappen im Hintergrund die Zeichnungen eines Autos, eines Fahrrades und eines Haltestellenschildes aus
Ihr Abo hat jetzt mehr drauf!

Das MultiTicket: Ihr Abo kann jetzt mehr!

 

Carsharing und Leihradangebote machen es möglich: Ab sofort bringt Ihr Abo Sie nicht mehr nur von Haltestelle zu Haltestelle, sondern zu jedem Ziel, das Sie erreichen wollen.

 

Sparen Sie sich den Platz von vielen Karten in Ihrem Portemonaie, Ihr VRS-Ticket genügt! Füllen Sie ihn lieber mit dem Geld, dass Sie bei den entfallenen Anmelde- und Grundgebühren sparen!

 

Alle Infos zu unseren Carsharing Partnern cambio, DriveNow und car2go finden Sie hier.

Über das Leihradsystem KVB-Rad können Sie sich hier informieren.

 

Wann machen Sie Ihr Abo zum MultiTicket?

 

 

 




Mann mit gelber Hose und grauem T-Shirt holt gerade die blaue KölnCard aus der Hosentasche

Viel erleben und kräftig sparen mit der KölnCard

Die KölnCard für Köln Besucher

Mit der KölnCard können Köln-Besucher aus aller Welt viel mehr erleben und dabei auch noch kräftig sparen!

Freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrs-

mitteln und bis zu 50% Ermäßigung in Kunst, Kultur und Gastronomie. 

Insgesamt bieten 60 Partner eine Ermäßigung an, wozu auch die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) gehören.

Die KölnCard wird als 24- oder 48-Stunden-Ticket angeboten und gilt für 1 oder bis zu 5 Personen.

Sie kann an KVB-Ticketautomaten an rund 100 Haltestellen, in 5 KundenCentern, den KVB-eigenen Vertriebsstellen oder direkt über KölnTourismus gekauft werden.

Unter Tickets & Preise erhalten Sie weitere ausführliche Infos zur KölnCard.

Allen Köln-Besuchern wünschen wir eine
tolle Zeit in unserer Stadt.

 

 

 

 



Fröhlich lächelnde Telefonistin

Sprechende Fahrplan - rund um die Uhr,

gratis für Sie da

 

Gratis-Service: Sprechender Fahrplan

Mit neuer Rufnummer-jetzt kostenlos! Unter 0800 3/50 40 30 erhalten Sie gratis eine automatisierte Fahrplanauskunft.

Hinter dem neuen kostenfreien Service verbirgt sich ein Sprachcomputer, der den Anrufer Schritt für Schritt über Start, Ziel und Abfahrtszeit der Reise befragt.

Sind alle Angaben erfolgt, liest der Sprechende Fahrplan die Verbindungsauskunft vor. Diese Auskunft wird auf Wunsch auch kostenfrei auf´s Handy verschickt.

 

Für Ihre individuellen Fragen rund um Fahrplan & Tarif stehen Ihnen weiterhin unsere Kundenberater unter der Schlauen Nummer 0180 6/50 40 30 zur Verfügung.

(Festnetzpreis 20 ct/Anruf / Mobil max. 60 ct/Anruf).


Beide Service-Nummern stehen Ihnen an 7 Tagen, 24 h rund um die Uhr zur Verfügung. Weitere Infomöglichkeiten wie z.B. QR-Codes, ASS finden Sie unter "Fahrplan & Mehr".

 

 

 



Stadtbahnlinie fährt über die Brücke, im Hintergrund ist der Kölner Dom zu sehen

Erobern Sie Ihre neue Stadt kostenlos
mit Bus & Bahn

Wir schenken Neubürgern 1 Woche Köln

Herzlich willkommen! Wenn Sie Köln zu Ihrer neuen Heimat gewählt haben, möchten wir Ihnen gerne dabei helfen, diese Stadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erobern. 

 

Lernen Sie Busse & Bahnen kostenlos für eine ganze Woche kennen. Wir schenken Ihnen ein WochenTicket der Preisstufe 1b (Stadtgebiet Köln). Beantragen können Sie das Probier-Ticket online bzw. über unsere Neubürger-Hotline.

Alle weiteren Infos auf der Neubürger-Seite.

 

 

 

 



Comiczeichnung einer Person, die Sitze mit Bier und Pommes verschmutzt

Damit sich alle wohler fühlen in Bus & Bahn

KVB-Sauberkeitskampagne

Kunden möchten saubere Busse & Bahnen und deshalb müssen Verschmutzer zahlen.


Und damit Sie als Fahrgast wissen, was Sie bei der Mitnahme in Bus & Bahn beachten sollten, haben wir Ihnen die Tops & Flops zusammengestellt.

 

Womit Sie immer richtig fahren, sehen Sie auf unserer Seite zur Sauberkeitskampagne.

 

 

 

 

 

 

 

 













Facebook YouTube Twitter