QR-Code

QR-Codes an KVB-Haltestellen

Smartphone mit einem QR-Code auf dem Bildschirm
Großansicht

Echtzeit-Daten Ihrer Linie mit dem QR-Code

QR-Codes an allen KVB-Haltestellen
Sie möchten wissen, wann Ihre Stadt­bahnlinie oder Ihr Bus in Echtzeit an einer gewünschten Haltestelle abfährt? Das ist ab sofort mit der neusten QR-Code Technik ganz einfach möglich.  Rufen Sie die gewünschten Daten elektronisch ab, egal wo Sie sich gerade befinden: ob Zuhause, im Kino, Zoo, Schwimmbad oder im Café. Sie wissen immer wann Ihre Bahn oder der Bus wirklich kommt!

 

Intelligente Mobilität

QR steht für Quick Response = schnelle Antwort. Kleine quadratische Flächen, die wiederum aus kleinen schwarzen und weißen Flächen bestehen, denen ein Code hinterlegt ist - ganz ähnlich wie beim „Strichcode" beispielsweise auf Lebensmittelverpackungen.

 

Was benötige ich, um den Service nutzen zu können?

QR-Codes können mit einer speziellen Anwendung (App) von Smartphones gelesen werden. Der Code wird von der App des Smartphones entschlüsselt, so dass auf dem Bildschirm des Mobiltelefons umgehend die echten Abfahrtszeiten ihrer Haltestelle angezeigt werden. Sie brauchen ein

 

  • Smartphone mit integrierter Kamera
  • Barcode-Reader Applikation
  • Internetzugang

Abhängig von Ihrem Handy oder Smartphone gibt es verschiedene "Stores" in denen diese App geladen werden kann.

Für das iPhone ist es der "App Store", für Blackberrys die "App World", bei Android-Geräten nennt es sich "Market" und bei Nokia müsten Sie diese App im "OVI" laden. Diese Stores befinden sich schon auf den Geräten.

 

Wie funktioniert das?

Einfach den QR-Code mit Ihrer Smart­phone-Kamera scannen und die nächs­ten Abfahrten Ihrer Stadtbahn über das Internet erhalten.

Was kostet die Nutzung des QR-Codes?

Es entstehen keine Zusatzkosten! Es können nur Kosten für die Nutzung des mobilen Internets gemäß Ihrem Mobil­funkvertrag anfallen.

 

Wo finde ich die QR-Codes zum Abscannen?
Auf den Aushangfahrplänen an allen KVB-Haltestellen und direkt hier im Netz unter "Aushangfahrpläne".

 

Die Pressemitteilung zur Einführung des QR-Codes mit weiteren Informationen finden Sie hier.





Facebook YouTube Twitter