Aktuelles

19. April 2017
Update: 19.04.2017
Demonstrationen gegen AfD-Parteitag:
KVB-Betrieb wird massiv beeinträchtigt werden


Am Wochenende 22./23. April findet im Hotel Maritim am Heumarkt der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) statt. Aus diesem Anlass wurden mehrere Demonstrationen mit insgesamt voraussichtlich deutlich mehr als 50.000 Teilnehmern angemeldet. Wegen der damit verbundenen polizeilichen Sperrungen wird der Bus- und Bahnbetrieb der KVB vor allem im Innenstadtbereich erheblich beeinträchtigt werden. Betroffen sind nach jetzigem Stand die Stadtbahn-Linien 1, 5, 7 und 9 sowie die Bus-Linien 106, 132, 133, 136 und 146.

Da die Sperrungen je nach Verlauf des Demonstrationsgeschehens teilweise kurzfristig erfolgen, sind exakte Informationen über Art und Dauer der Betriebsänderungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Gegebenenfalls kann es bereits ab Donnerstag (20. April) zu Störungen kommen.

Deutzer Brücke wird gesperrt

Geplant ist derzeit, dass ab Samstag (22. April), 7 Uhr, die Deutzer Brücke komplett gesperrt wird. Das bedeutet, dass die Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 getrennt werden. Linksrheinisch fahren die Bahnen dann bis zum Neumarkt, rechtsrheinisch bis zur Haltestelle "Deutzer Freiheit" (Linie 7) beziehungsweise bis zur Haltestelle "Bahnhof Deutz/Messe" (Linien 1, 9). Eine frühere Sperrung der Brücke ist allerdings nicht ausgeschlossen; auch das Ende der Sperrung ist offen.

Mit dem Beginn der Brückensperrung werden die Stadtbahnen der Linie 5 nicht mehr zum "Heumarkt", sondern von der Haltestelle "Dom/Hauptbahnhof" zum "Reichenspergerplatz" fahren. Ebenso werden die Busse der Linien 136 und 146 nicht mehr bis zum "Neumarkt", sondern nur noch bis zum "Rudolfplatz" und wieder zurück fahren. Welchen Weg die Busse der Linien 106, 132 und 133 fahren werden, wird sich je nach Lage entscheiden.

Über die jeweils aktuelle Betriebslage werden wir am betroffenen Wochenende über die KVB-Homepage, Facebook und Twitter, über die Laufschrift der Anzeiger an den Haltestellen sowie durch Mitarbeiter an den wesentlichen Haltestellen der rechts- und linksrheinischen Innenstadt informieren.

Auch Fußballfans, die am Freitagabend zum Spiel des 1. FC Köln gegen Hoffenheim ins Rheinenergie-Stadion möchten, werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Betriebslage zu informieren. Welche Bahnen wo fahren, wird davon abhängen, ob zu diesem Zeitpunkt die Deutzer Brücke bereits gesperrt ist oder nicht.

www.kvb-koeln.de
www.twitter.com/kvbinfo
www.facebook.com/kvbag





Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Deutschland
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb-koeln.de
http://www.kvb-koeln.de

« zurück



Facebook YouTube Twitter