Aktuelles

21. April 2017
Stadtbahn-Linie 13:
KVB bereitet Einsatz von Verstärkerbussen vor


Nach dem Wohnmobil-Brand unter der Hochbahn in der Nähe der Haltestelle "Neusser Straße/Gürtel" untersucht ein Ingenieurbüro derzeit im Auftrag der Stadt Köln das Ausmaß der Brandschäden an dem Brückenbauwerk. Die Ergebnisse der Untersuchung liegen derzeit noch nicht vor. Sollten am Montag dort auf der Stadtbahn-Linie 13 weiterhin nur Einzelzüge fahren können, wird die KVB das nach Ferienende zu erwartende höhere Fahrgastaufkommen mit zusätzlichen Verstärkerbussen bewältigen.

Die Gelenkbusse fahren von 6 Uhr bis 20 Uhr im 10-Minuten-Takt (jeweils in der "Lücke" zwischen zwei Stadtbahnen) zwischen den Haltestellen "Subbelrather Straße" und "Amsterdamer Straße/Gürtel". Die Fahrzeuge halten jeweils in Höhe der Stadtbahn-Haltestellen; an den Haltestellen sind Service-Mitarbeiter zur Fahrgastinformation und -lenkung im Einsatz.

Zwischen "Sülzgürtel" und "Nußbaumerstraße" fahren ebenfalls von 6 Uhr bis 20 Uhr Doppelzüge.




Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Deutschland
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb-koeln.de
http://www.kvb-koeln.de

« zurück



Facebook YouTube Twitter