Aktuelles

27. März 2013
KVB lädt zum Girls’ Day ein
Auch in den Werkstätten ist der Kopf mehr gefragt als die Oberarme


Die Ausbildungswerkstatt der KVB lädt am Donnerstag, 25. April, alle interessierten Mädchen ab der 5. Klasse zum diesjährigen Girls? Day ein. Der bundesweite "Mädchen-Zukunftstag" soll interessierten Mädchen die technischen Ausbildungsberufe näher bringen. In der Ausbildungswerkstatt der KVB können die Teilnehmerinnen am 25. April verschiedene Metall- und Elektro-Tätigkeiten kennen-lernen und sich über Ausbildungswege informieren. Sie können kleine Werkstücke erarbeiten, an Besichtigungen ? zum Beispiel der KVB-Hauptwerkstatt ? teilnehmen und am Ende ihre Erfahrungen austauschen. Das Angebot ist für alle Altersstufen interessant, ganz gleich, ob die Mädchen in der nächsten Zeit ein Ferienpraktikum in der Mittelstufe, eine Ausbildung nach der Mittleren Reife oder eine Ausbildung bzw. ein Studium nach der Hochschulreife anstreben.

Während früher in den Werkstätten vor allem die Kraft der Oberarme gefragt war, kommt es heute entscheidend auf Kreativität und Wissen an. Mit Unterstützung moderner Technik arbeiten die Fachleute in den Werkstätten gemeinsam an der Lösung häufig kniffliger Aufgaben. Für die Berufswahl ist das Interesse der jungen Menschen entscheidend. Der KVB kommt es darauf an, qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen. Interessierte Mädchen finden im Anhang ein Anmeldeformular und das Formular zur Freistellung vom Schulunterricht für den 25. April zum downloaden. Um eine Anmeldung bis zum 19. April wird gebeten.



Dateianhänge
» Anmeldung Girlsday 2013
» Freistellung Girlsday 2013


Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Deutschland
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb-koeln.de
http://www.kvb-koeln.de

« zurück

© KVB AG 2014 | Impressum | Downloads
Facebook YouTube Twitter