Spezial

Das Orchester der
Kölner Verkehrs-Betriebe

 

 

 

 

 

 

Orchesterbild im historischen Straßenbahnmuseum
Das KVB-Orchester im Straßenbahnmuseum in Thielenbruch

Traditionell und modern zugleich

Das Orchester der Kölner Verkehrs-Betriebe ist seit vielen Jahren ein Teil des öffentlichen Lebens in Köln und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Ob bei Auftritten im Kölner Zoo, zur Eröffnung der Weihnachtsmärkte, bei Benefizkonzerten für die Krebshilfe oder bei Auftritten in den Riehler Heimstätten – oft bildet die Musik des KVB-Orchesters den musikalischen Rahmen. Rund 20 öffentliche Auftritte nimmt das Orchester pro Jahr wahr, bis zu 40 Musiker spielen bei den Konzerten mit.

Zum Repertoire des Orchesters gehören neben klassischen Werken der Blasmusik auch bekannte Musical- und Filmmelodien und zunehmend moderne Kompositionen. Seit 1993 steht das Orchester unter der musikalischen Leitung von Patrick Dreier, erster Vorsitzender ist Manfred Mungen.

Die Freude an der Musik, die vor mehr als 100 Jahren die ersten Straßenbahner zum gemeinsamen Spiel zusammengebracht hat, hält das leistungsfähige Orchester auch heute zusammen. Mittlerweile zählen neben KVB-Beschäftigten und Pensionären auch Gastmusiker und Studenten der Musikhochschule zur festen Besetzung.





Facebook YouTube Twitter