Tarife & Tickets
WochenTicket

Mit dem WochenTicket eine ganze Woche bequem in Ihrer gewählten Tarifzone unterwegs sein. Einfach einsteigen und fahren.

 

Kundenkarte

Sie benötigen beim Nutzen des WochenTickets vorab eine Kundenkarte. In dieser Kundenkarte werden von dem VRS-Verkehrsunternehmen alle Tarifgebiete eingetragen, die Sie mit Ihrem WochenTicket befahren können.

 

Darüber hinaus benötigen Sie für die jeweilige Kalenderwoche eine WochenTicket-Wertmarke in der passenden Preisstufe, die in die Kundenkarte eingelegt werden muss.

 

 

Wichtig: Auf die Wertmarke muss die Nummer der Kundenkarte übertragen werden, weil sie sonst nicht gültig ist!

 

 

 

Flexibler Wochenstart mit dem FlexiTicket

Im Zeitraum eines Pilotprojektes vom 01.06.2016 bis 31.12.2017, können Sie jetzt beim Kauf des WochenTickets den ersten Geltungstag selbst bestimmen.

 

Damit können Sie das WochenTicket an einem beliebigen Wochentag kaufen. Es gilt dann jeweils für sieben zusammenhängende Tage (z. B. von Donnerstag der laufenden Woche bis einschließlich Mittwoch der folgenden Woche).

 

Das FlexiTicket wird ausschließlich in den VRS-Preisstufen 1 bis 5 für das VRS-Netz angeboten. Infos zum FlexiTicket hier.

 

 

 

Über die Grenzen hinaus fahren
Wenn Sie mit Ihrem WochenTicket innerhalb des erweiterten VRS-Netzes über den Geltungsbereich hinaus fahren möchten, ist das mit einem AnschlussTicket möglich.


Für Anschlussfahrten in die benachbarten Verkehrsverbünde AVV und VRR gibt es ab 01.01.2017 das EinfachWeiterTicket.

 

 
Unser Tipp
Das WochenTicket kann auch bequem als HandyTicket gekauft werden. Beim HandyTicket Kauf benötigen Sie dann keine Kundenkarte mehr!

 

 

 

 

Infos kurz & kompakt zum WochenTicket:

 



Wie viele Personen? eine
Wie viele Fahrten? beliebig viele
Gültigkeitszeit durchgehend, von Montag bis zum ersten Werktag (Betriebsschluss) der Folgewoche / (Kundenkarte erforderlich)
Übertragbarkeit nein
Mitnahme: Personen beliebig viele Kinder unter 6 Jahren
Mitnahme: Fahrrad nicht im Ticket enthalten
Verkauf Wertmarkenverkauf und Ausgabe der Kundenkarte in KVB-eigenen Vertriebsstellen & KundenCentern, nur Wertmarkenverkauf (ohne Kundenkarte) im Online-Ticket Shop, als HandyTicket, an Automaten an den Haltestellen (Münzgeld, Geldkarte/EC Cash) und in privaten Vertriebsstellen

 

 

 

 

Welche Preisstufe für Sie und Ihre gewünschte Fahrt in Frage kommt, entnehmen Sie bitte unserer Internetseite "Preisstufen". Hier sind alle Preisstufen farblich dargestellt!

 





Facebook YouTube Twitter