Museum / Ausstellung
Aufbautriebwagen 1872
Im Jahre 1950 übergab die KVB sieben Untergestelle schwer beschädigter Beiwagen des "Tonnendach-Typs" von 1925 und weitere brauchbare Teile der Firma Westwaggon, die sie mit neuen einheitlich gestalteten stählernen Wagenkasten versah. Auf diese Weise entstanden, trotz geringer finanzieller Mittel, diese zeitgemäßen "Aufbau"-Zweirichtungstriebwagen. In den Jahren von 1957 bis 1959 wurden die Fahrzeuge modernisiert, jedoch schon 1962/63 in den Dienstfahrzeugpark eingegliedert. Der Museumstriebwagen 1872 trägt z. Zt. noch die orangene Farbe der Dienstfahrzeuge.



Wagen-Nr:351 (ab 1950), 61 (ab 1956), 1872 (seit 1957)
Baujahr:1950
Hersteller mechanischer Teil: Westwaggon Köln
elektrischer Teil:BBC, SSW
Gewicht leer:13.100 kg
Länge:10.930 mm
Breite:2200 mm
Höhe:3140 mm
Achsabstand:3400 mm
Achsfolge:Bo
Spannung:600 V DC angepaßt auf 750 V DC
Leistung:2 x 60 kW
Motortyp:BBC EM 60/600 + GBM 431
Fahrschalter:Einheitsfahrschalter EF 43 von SSW mit 18 Fahrstufen und 13 Bremsstufen
Bremsen:Klotzbremse, Handbremse, generatorische Bremse, Schienenbremse
Sitzplätze:22
Stehplätze:42




Facebook YouTube Twitter