Museum / Ausstellung
Offener Güterwagen (genannt "Holzlore) 6638
Dieser Wagentyp diente in den Kriegs- und Nachkriegsjahren der beiden Weltkriege zur Beförderung von Briketts und anderer Güter zur Versorgung der Bevölkerung und zur Abfuhr der Trümmer zerstörter Kölner Häuser. Innerbetrieblich wurde er anschließend als Transportwagen im Baubereich eingesetzt.



Wagen-Nr:5069 (ab 1917), 5045 (ab 20er Jahre), 3638 (ab 1948), 6638 (seit 1957)
Baujahr:1917
Hersteller:Maschinenbauanstalt Humboldt, Köln-Kalk
Gewicht leer:3840 kg
Tragfähigkeit:10.000 kg
Länge:5800 mm
Breite:2100 mm
Höhe der Seitenwände:1450 mm
Achsstand:2800 mm




Facebook YouTube Twitter