Das Unternehmen
Bericht des Aufgabenträgers

Bericht zum Öffentlichen Personennahverkehr
Veröffentlichungspflicht nach der EU-Verordnung 1370/2007

 

Gemäß Artikel 7 Absatz 1 der EU-Verordnung 1370/2007 ist die Stadt Köln als Aufgabenträger des Öffentlichen Personennahverkehrs verpflichtet, einmal jährlich in einem Gesamtbericht über die Ausgleichsleistungen an die Betreiber von öffentlichen Verkehrsdiensten zu berichten.

 

Die EU-Verordnung ist zum 3. Dezember 2009 in Kraft getreten, so dass im Jahr 2010 erstmalig die Veröffentlichungspflicht besteht.

 

Der Bericht enthält Daten zur Leistung und Finanzierung des öffentlichen Verkehrs und stellt Ergebnisse zur Beurteilung der Qualität des Verkehrsangebots dar.


Link: Bericht der Stadt Köln zum Öffentlichen Personennahverkehr





Facebook YouTube Twitter