Tarife & Tickets
Das HandyTicket
Das KVB-HandyTicket: einfach, schnell, bequem





AKTUELLES



  • Seit 01.01.2017
  •     Mindestens 3 % Rabattierung auf HandyTickets 

     

     

     

    Seit 1. Januar 2017 können Smartphone-Nutzer beim HandyTicket-Kauf so richtig sparen!

     

    Alle über das Smartphone erworbenen HandyTickets des VRS-Gemeinschaftstarifs erhalten künftig einen Rabatt von mindestens 3%.

     

    Beim Kauf des vierten EinzelTickets für Erwachsene einer Preisstufe gelten nochmals zusätzlich deutlich günstigere Preise.

     

    Tarifbeispiel bei Fahrten mit EinzelTickets der Preisstufe 1b (Stand 2017)

     

    1. EinzelTicket der Preisstufe 1b via Handy  =    2,71 €    
       3% von 2,80 € *
    2. EinzelTicket der Preisstufe 1b via Handy  =   2,71 €    3% von 2,80 € *
    3. EinzelTicket der Preisstufe 1b via Handy  
     =   2,71 €    3% von 2,80 € *
    4. EinzelTicket der Preisstufe 1b via Handy  =   2,13 €  24% von 2,80 € *

     

    * Preis gilt beim Kauf eines EinzelTickets des Regeltarifs im Einzelkauf.

     

     

    Ersparnis auf einen Blick

    Preis eines 4erTickets der Preisstufe 1b via Handy  =   10,26 €
    Preis eines 4erTickets der Preisstufe 1b via Einzelkauf  
     = 11,00 €

     

     

     

  • Seit 01.01.2016
  •     Monats-, Formel9- und WochenTickets - jetzt auch als HandyTicket 

     

     

     

     

    Seit  01.01.2016 ist das Sortiment beim HandyTicket erweitert. Sie können nun per

    KVB-App folgende Zeitkarten im Einzelkauf in allen Preisstufen erwerben:

     

    • MonatsTicket

    • Formel9Ticket

    • WochenTicket

     

    Vorteil: Für Zeittickets als HandyTicket benötigen Sie keine Kundenkarte mehr!

     

     

    Infos zu den einzelnen Tickets: 

     

    MonatsTicket  
    Wie viele Personen? eine
    Wie viele Fahrten? beliebig viele
    Gültigkeitszeit durchgehend für den eingetragenen Kalendermonat
    Übertragbarkeit nein
    Mitnahme Personen

    Beliebig viele Kinder unter 6 Jahren,

    montags - freitags von 19 h bis 3 h des folgenden Tages sowie an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ganztägig unentgeltliche Mitnahme von
    bis zu 3 Kindern im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren.

    Mitnahme Fahrrad nicht im Ticket enthalten

     

     

     

    Formel9Ticket  
    Wie viele Personen? eine
    Wie viele Fahrten? beliebig viele
    Gültigkeitszeit Mo.-Fr. ab 9 Uhr, an Wochenenden und               
    Feiertagen ganztägig
    Übertragbarkeit nein
    Mitnahme Personen

    Beliebig viele Kinder unter 6 Jahren,

    montags - freitags von 19 h bis 3 h des folgenden Tages sowie an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ganztägig unentgeltliche Mitnahme von bis
    zu 3 Kindern im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren.

    Mitnahme Fahrrad nicht im Ticket enthalten

     

     

    WochenTicket  
    Wie viele Personen? eine
    Wie viele Fahrten? beliebig viele
    Gültigkeitszeit durchgehend, von Montag bis zum ersten           
    Werktag der Folgewoche
    Übertragbarkeit nein
    Mitnahme Personen beliebig viele Kinder unter 6 Jahren
    Mitnahme Fahrrad nicht im Ticket enthalten

     

     

  • 19.08.2015
  •     100.000ster HandyTicket Kunde 

     

     

     


    Der bequeme HandyTicket Kauf erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit.

     

    Und so staunte Jörg Schwethelm (62) aus Nippes auch nicht schlecht, dass er als 100.000ste HandyTicket Kunde im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) ermittelt wurde. Tickets des öffentlichen Nahverkehrs erwirbt er schon lange über ein mobiles Endgerät.

     

    Aus den Händen von Pascal Himmes, Leiter Direktvertrieb der KVB, erhielt er am 19.08.2015 als „Jubiläums-Kunde“ ein neues Smartphone und einen Blumenstrauß.

     

    Jörg Schwethelm: „Ich nutze Busse & Bahnen neben Fahrrad und Auto immer dann, wenn die KVB am besten passt. Deshalb lohnt sich ein AboTicket nicht.

     

    Mit dem Smartphone bin ich unabhängig. Nur wenige Handgriffen sind nötig und ich bekomme das gewünschte Ticket. Dann einfach einsteigen und losfahren.

     

    Wir finden: Herr Schwethelm macht's genau richtig. Er mixt sich seinen persönlichen Mobilitätsmix perfekt zusammen. Nochmals Herzlichen Glückwunsch.

  • Seit 15.07.2015
  •     Neue Bezahlwege beim HandyTicket 

     

     

     



    Mehr Komfort durch Ticketkauf per Mobilfunkrechnung

    Für kurzentschlossene Neueinsteiger ist ab sofort keine vorherige Registrierung mehr zwingend notwendig, da unsere App über eine weitere praktische Funktion verfügt, die Neukunden den Einstieg erleichtert.

    Für den HandyTicket-Kauf brauchen Sie nur die KVB-App, mit der Sie in vier Schritten Ihr Ticket erhalten, das automatisch über Ihre Mobilfunkrechnung abgerechnet wird.
    Voraussetzung ist allerdings, dass keine Drittanbietersperre aktiviert ist.

    Wenn wir Sie überzeugen konnten und Sie zukünftig öfter HandyTickets erwerben, empfehlen wir Ihnen jedoch die Registrierung, da für das Bezahlverfahren über die Mobilfunkrechnung zusätzliche Gebühren seitens Ihres Mobilfunkanbieters anfallen. Nur in der Einführungsphase im Zeitraum vom 15. Juli 2015 bis 13. Oktober 2015 entfällt diese beim Kauf Ihres ersten Tickets. Ab dem 2ten Ticketkauf fallen auch dann schon zusätzliche Gebühren an!


    Sofortkauf über die Kreditkarte


    Auch dieses Bezahlverfahren bietet Neukunden die Möglichkeit des Ticketkaufs ohne vorherige Registrierung. Ihr gewünschtes Ticket können Sie in drei Schritten direkt aus der KVB-App heraus erwerben und bequem über Ihre Kreditkarte bezahlen.

    Logo HandyTicket, weiße Schrift auf schwarzem Untergrund


     

     

     

     









    Facebook YouTube Twitter